Zum Inhalt springen

Korrektionsschutzbrillen-Service

Sicherer Schutz mit individueller Anpassung

Mindestens 50 % aller 40 Jahre jungen Mitarbeitenden sind heute Linsen- oder Brillenträger. Bei der Ausübung gefährlicher Arbeiten benötigen sie deshalb eine individuell korrigierte Schutzbrille. Die grosse Mehrheit der Sicherheitsbeauftragten in der Industrie stellt diesen Mitarbeitern seit einiger Zeit Korrektionsschutzbrillen nach DIN EN 166 kostenlos zur Verfügung.

Das Vorgehen, um eine korrigierte Schutzbrille zu erhalten ist einfach:

  • Brütsch/Rüegger Tools sendet Ihnen einen Schutzbrillen-Satz.
  • Diesen können Sie und Ihre Mitarbeitenden bequem im Betrieb anprobieren.
  • Sobald Sie eine passende und gut sitzende Brille gefunden haben, machen Sie ein Foto
    frontal von Ihrem Gesicht mit der ausgewählten Brille auf.
  • Das Foto und der Brillenpass des Optikers werden via E-Mail an Brütsch/Rüegger Tools gesendet.
  • Nach ca. 3 – 4 Wochen erhalten Sie Ihre Brille in einem mit Ihrem Namen beschrifteten Etui.
  • Nun können Sie gut geschützt und gestochen scharf sehend arbeiten.

Fragen Sie nach unseren Festpreisen für Einstärkegläser und Gleitsichtgläser.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Einfache, schnelle und sichere Ermittlung der digitalen Bilddaten.
  • Einsparung von Arbeitszeit und Kosten, die Aufnahme kann jederzeit erfolgen.
  • Bestellung auf elektronischem Weg, via E-Mail.
  • Der komplette Prozess von der Datenerfassung bis zur Bestellung erfolgt bei Ihnen im Hause.
  • Mitarbeitende müssen ihren Arbeitsplatz nicht verlassen.
  • Kostentransparenz